HOME arrow Probemitgliedschaft arrow Welpengruppe
PDF Drucken
Geschrieben von Administrator   
Sunday, 17 February 2008

 In der Welpenzeit des Hundes läuft neben der grundlegenden körperlichen vor allem die charakterliche Entwicklung, also die Prägung bzw. Sozialisation ab. Die wichtigste, weil Erziehungsgrundlagen setzende Phase der Hundeerziehung findet somit bereits in den sogenannten Welpengruppen statt.

Im Welpenkurs soll dem Welpenbesitzer auch ein artgerechter Umgang mit dem Hund und die Umsetzung von positiver Welpenerziehung und Welpenprägung vermittelt werden. Dem Hundehalter wird ein Basiswissen über Hundeverhalten, Körpersprache des Hundes, biologisches Lernverhalten des Hundes und artgerechten Aufbau der Hundeerziehung vermittelt. Der Welpenbesitzer lernt sowohl in der Theorie, als auch die praktische Umsetzung mit dem Welpen. Der Welpe soll lernen, sich anderen Hunden und Menschen gegenüber "richtig" zu verhalten (Sozialverhalten), und er wird mit verschiedenen Umweltreizen bekannt gemacht, welchen er in seinem späteren Hundeleben begegnen wird (z.B. verschiedene Arten von Lärm, Menschen aller Altersgruppen, Radfahrer, Jogger, das Element Wasser, Überwinden kleinerer Hindernisse, verschiedene visuelle Reize, usw). Das spielerische Erlernen der Grundbegriffe der Hundeerziehung zu einem alltagstauglichen Familienhund wird von Beginn an geübt (z.B. das Herankommen auf Rufen, Leinenführigkeit, "Sitz", "Platz" usw).

 All dies versuchen wir mehr oder weniger in "unserer" turbulenten Welpengruppe umzusetzen. Welpengruppe ist bei uns ständiger Bestandteil unseres Ausbildungsverständnisses und führt logischerweise zu einem regelmäßigem "Kommen und Gehen". Dies erleichtert nicht gerade die kontinuierliche Arbeit mit jedem einzelnen Hund. Da wir aber niemanden abweisen möchten, kommt manchmal die individuelle Betreuung etwas kurz. Spaß haben aber in der Welpenspielgruppe alle, Hund und Mensch, darauf achten wir schon. Im individuellen Bereich der Welpengruppe sollen die Hunde ein dem Alter angepasstes Grundgehorsam erlernen. Wir machen Übungen zur Förderung der Motorik, für das Selbstbewusstsein ein wenig Agility und versuchen bei Problemen, die in der Welpenerziehung auftauchen, zu helfen.

Unsere Gruppe trifft sich regelmäßig Samstags

  • große Rassen (ab ca. 5 Monate) - 14.30 bis 15.15 Uhr

  • kleine Rassen und junge Welpen  - 15.15 bis 16.00 Uhr.


 

Hier noch einige wichtige Hinweise, die Sie bitte vor Kursbeginn beachten sollten:

  • Bitte vorher immer mit dem Hund kurz Gassi gehen.

  • Den Hund nicht unmittelbar vorher füttern.

  • Ein kranker oder verletzter Hund braucht Ruhe und darf deshalb nicht an der Welpengruppe teilnehmen.

  • Üben Sie regelmäßig, dann werden Sie Erfolg haben.


Was Sie für den Kurs benötigen:

  • Leckerchen, z.B. kleine Fleischwurststückchen (bitte keine Hundekekse oder ähnliches, da Ihr Hund diese zu lange kauen müsste)

  • DAS Lieblingsspielzeug Ihres Hundes

  • Eine kurze (ca. 1,5 m) Leine, nach Möglichkeit ohne Ringe und/oder Schlaufen (Verletzungsgefahr)

  • Ihren vierbeinigen Freund und vor allem gute Laune

  Ihr Welpenteam
 Ralf und Daniela
Letztes Update ( Saturday, 17 September 2016 )